UNSER HOLZ-MUSTERHAUS FOTOGALERIE / MUSTERHAUS

 

in Holz-Rahmenbauweise mit Schafwollisolierung, sichtbarem Dachstuhl und Hochwärmeschutz.

 

 

Holz-Rahmenbauweise:

Das Naturmaterial Holz ist der wohl natürlichste Baustoff. Erdient uns bei allen Häusern als ideales Ausgangsmaterial, da Holz eine hohe Tragfähigkeit hat, leicht zu verarbeiten und vielseitig in der Konstruktion ist und stets angenehmes Raumklima ergibt.

Die Rahmenbauweise ermöglicht einen schnellen Bauablauf. Sie sparen dadurch Zeit und Geld und können früher als bei konventionellem Bauen in Ihr neues Heim einziehen. Ebenso ist ein maximales Maß an Eigenleistung möglich. Von der Isolierung der Wände bis hin zum Innenausbau kann hierbei individuell Hand angelegt werden.

 

Wärmedämmung:

Bei der speziellen Konstruktion unserer Häuser haben die Wände nicht nur statische Aufgaben sondern erfüllen gleichzeitig vielfältige Anforderungen. Eine dieser Aufgaben ist die Wärmedämmung. Da die Wände gleichzeitig den Wärmeschutz übernehmen und dieser nicht extra außen angebracht werden muß, sind geringe Wandstärken bei gleichzeitig hoher Wärmedämmung möglich und es steht Ihnen so ca. 10 % mehr Wohnfläche zur Verfügung.

Wir verarbeiten herkömmliche Isoliermaterialien, zumeist Mineralfasermatten, genauso wie alternative Materialien. Bei diesem Musterhaus haben wir Schafwolle eingesetzt, ebenso verarbeiten wir aber auch Zelluloseflocken, Zellulosefasermatten, Kork- und Holzfaserplatten.

 

Hochwärmeschutz, KfW 40 und KfW 60 Standard:

Durch die spezielle Konstruktion und dem damit verbundenen hohen Wärmeschutz erfüllen unsere Häuser (abhängig von der Architektur und dem Heizsystem) mindestens die Anforderungen als KfW-60-Haus.

KfW-40- und Passivhäuser sind für uns ebenfalls kein Neuland sondern Praxis.

Als Definition für das KfW-60-Haus gilt, dass der spezifische Primärenergiebedarf auf 60 Kilowattstunden im Jahr, beim KfW-40-Haus auf 40 Kilowattstunden im Jahr begrenzt wird. Gleichzeitig muss der nach EnEV maximal erlaubte Wärmeverlust der Gebäudehülle (H'T) um mindestens 30 % beim KfW-60-Haus und 45 % beim KfW-40-Haus unterschritten werden.

Unsere Häuser unterschreiten die Anforderungen der EnEV je nach Gebäudeform und Haustechnik um 30-40%. Dieses Musterhaus beispielsweise verbraucht um ca. 39% weniger Heizenergie als gefordert.

 

 

Die Wärmedurchgangskoeffizenten, U-Werte genannt, sind ein Maß für den Wärmeschutz eines Gebäudes.

 

Bei unserem Musterhaus betragen diese:

Außenwand: U-AUSSEN = 0,19 W/qm k
Dach: U-DACH = 0,19 W/qm k
Fensterglas: U-FEN = 1,10 W/qm k

Ein Vergleich mit konventionell errichteten Gebäuden zeigt den Unterschied auf. Nach EnEV dürfte dieses Musterhaus pro Jahr 18 MWh an Heizenergie verbrauchen. Dies entspricht in etwa 1.800 l Heizöl. Das Musterhaus benötigt aufgrund der guten Wärmedämmung jedoch lediglich 11 MWh, entsprechend 1.100 l Heizöl. Gegenüber einem konventionell gebauten Haus verbraucht dieses Musterhaus demnach also 700 l Heizöl weniger pro Jahr. Für die Umwelt ergibt dies 1,7 Tonnen CO² weniger pro Jahr.

 

Ebenso wird auch Ihr Geldbeutel entlastet. Dies nicht nur beim eingesparten Heizöl, sondern auch bei den Herstellungskosten.

Wie schon erwähnt sind Eigenleistungen in fast beliebigem Umfang möglich und selbst wenn wir das ganze Haus komplett erstellen, ist es mit Sicherheit nicht teurer als konventionell gebaut, besitzt aber sämtliche genannten Vorteile.

 

 

Fassaden:
Von einer Holzfassade als Lattung oder geschindelt bis hin zur Putzfassade sind alle Fassadenvarianten möglich.
Planung und Beratung:
Wir planen, beraten und bauen seit über 40 Jahren Holzhäuser in bewährter Qualität. Individuelle Grundrisse und exotische Lösungen gehören ebenso zu unseren Erfahrungen, wie auch kostengünstige Holzhäuser.
Ausführung:
Wir erstellen Ihr individuelles Holzhaus auch nach Ihren Plänen oder den Plänen Ihres Architekten, stets abgestimmt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse.

 

 

Falls wir Ihr Interesse wecken konnten, besichtigen Sie unser Holz-Musterhaus.

Anruf genügt unter Tel. 08327 - 283.

 

Ihr Holzbau Köberle Team.

 

 

 
Holzbau Köberle
Am Mühlbach 24
87549 Rettenberg / Altach

Tel 08327 / 283
Fax 08327 / 76 20
E-Mail
info@holzbau-koeberle.de
» Seite ausdrucken
» Kontakt aufnehmen